Presseportal

Wie wäre es, wenn Sie mit Ihrer Maschine sprechen könnten?

27. Februar 2024

Sprachassistenten sind inzwischen nahezu alltäglich. Doch sie übertragen die Sprachinformationen zu entfernten Servern. Mit Embedded-KI können nun auch komplexere Wortgefüge lokal und ohne Netzwerk erkannt werden.

Technologiebeauftragte des Landes besucht AITAD und zeigt sich begeistert von Embedded-KI

19. Februar 2024

Baden-Württembergs Technologiebeauftragte Katharina Hölzle besucht AITAD, den Offenburg Spezialisten für Embedded-KI.
Hölzle, die auch Direktorin des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation sowie Professorin für Technologie und Innovationsmanagement an der Universität Stuttgart ist, zeigte sich beeindruckt von der innovativen Arbeit des Unternehmens

Embedded-KI: Intelligente Sensoren auf dem Siegeszug

17. Januar 2024

Embedded-KI besitzt ein beträchtliches Potenzial, diverse Industriezweige zu transformieren und die Wechselwirkung zwischen Mensch und Technologie maßgeblich zu gestalten.

Wie Künstliche Intelligenz von der Cloud in jedes Gerät wandert

10. Januar 2024

Künstliche Intelligenz braucht große Server? DAs stimmt nur unter bestimmten Bedingungen. Mit Embedded-KI wandert die künstliche Intelligenz in jedes Gerät – bei wachsender Leistuungsfähigkeit.

Trends 2024: Warum Embedded-KI in der Industrie noch wichtiger wird

5. Januar 2024

Die Industrie steht vor einer Revolution, die durch die Integration von künstlicher Intelligenz (KI) in eingebetteten Systemen vorangetrieben wird. Diese Technologie, die als Embedded-KI bekannt ist, hat das Potenzial, die Art und Weise, wie Unternehmen in der Fertigungs- und Produktionsbranche arbeiten, nachhaltig zu verändern. Dabei werden die Sensoren, also die Augen, Ohren, Nase und Haut – der Industrieanwendungen intelligenter, können tiefere Zusammenhänge, Schieflagen erkennen oder gar vorhersagen.

Wird Künstliche Intelligenz die Weltherrschaft ergreifen?

4. Januar 2024

Wird die Künstliche Intelligenz die Weltherrschaft ergreifen?
Immer wieder wird diese bange Frage gestellt. AITAD-CEO Viacheslav Gromov hat darauf eine verblüffende Antwort.

SWR aktuell BW stellt AITAD vor

17. Dezember 2023

Auch der SWR wurde auf das Thema Embedded-KI aufmerksam und kam zum Dreh nach Offenburg. Das Ergebnis: ein kurzer, informativer Beitrag über was wir tun und wer wir sind. Aber auch über Künstliche Intelligenz und menschliche Dummheit …

Sorgenkind EU AI Act

14. Dezember 2023

Der EU AI Act macht die EU zwar zum Vorreiter, aber im Protektionismus. AITAD CEO Viacheslav Gromov zur Verabschiedung des EU AI Acts.

KI-Branche drängt auf Kurskorrektur

1. Dezember 2023

Die bevorstehende Verabschiedung des AI Acts macht der Branche zunehmend Sorgen. AITAD CEO Viacheslav Gromov hofft, dass die Vorschläge Frankreichs und Deutschlands zu einer Selbstverpflichtung noch Berücksichtigung finden.

AI Act macht der Branche Sorgen

29. November 2023

Beim Besuch des FDP-Bundestagsabgeordneten Martin Gassner-Herz beim Offenburg KI-Entwickler AITAD ging es gleich um die großen Themen: AI Act und Haftungsregulierung von KI als Standortfaktor für Deutschland. Gassner-Herz versprach, die THemen in die richtigen Kanäle in Berlin einzuspeisen.

Ansprechpartner

Martina Gruhn

Gruhn PR

E-Mail: AITAD@martinagruhn.com
Telefon: +49 (0)152 219 432 60

Andreas Precht

Head of Marketing & Sales

E-Mail: a.precht@aitad.de
Telefon: +49 (0)781 127 858 41