Über uns

Unser Background

AITAD wurde im Spätherbst 2018 im Technologiepark Offenburg gegründet. Unsere Kernkompetenzen liegen im Bereich „Embedded Systems“ und „KI“. Folglich befassen wir uns mit der Entwicklung und Testung von KI-Elektroniksystemen – insbesondere in Verbindung mit maschinellem Lernen im Automotive- und Industriekontext. Der Fokus liegt dabei auf zukunftsweisend disruptiven, innovativen Anpassungen mit größtmöglichem Impact auf Ihre Strukturen und Produktstrategien.

Wir weisen eine umfangreiche Projekt- und Beratungshistorie im industriellen Mittelstand, in Fachverbänden sowie im Rahmen globaler Forschungsinitiativen, Technologieentwicklungen und Projekte vor. Zudem bauen wir unsere Partnerschaften mit großen Technologieunternehmen und Halbleiterherstellern stetig aus.

Im Zentrum von Offenburg befindet sich neben unserer Bürofläche auch unser modernes Entwicklungslabor mit Automotive-Simulationssystemen und einer automatisierten Kleinserienproduktion samt Serientestung. Bereits ein Jahr nach Einzug in die Büroräumlichkeiten konnten wir unsere Bürofläche um eine weitere Etage ergänzen. Mit Begeisterung für unsere Vision wächst unser Team kontinuierlich und wird demnächst die Marke der 20 Mitarbeiter brechen, wobei erneut eine Erweiterung um noch eine Etage ansteht.

Um unsere Vision, einen großen Beitrag zur Technologietransformation zu leisten, zu verwirklichen, verstärken wir unter anderem unsere akademische Forschung im Bereich der Embedded AI bis hin zur Mikrosystemtechnik, planen die Gründung eines Fünf-Personen-Entwicklungsstandorts im Technologiecluster Lissabon, sowie den Aufbau unserer höhervolumigen Supply Chain.

Strukturell gelebte Agilität

Das Ziel war von Anfang an klar: groß und mutig zu denken. Wir wollen einen wesentlichen Beitrag zum symbiotischen Technologieumgang leisten und die industrielle Digitalisierung disruptiv vorantreiben. Uns prägen dabei ein flexibles, langfristiges und zielorientiertes Denken und Handeln sowie unsere europäische Lokalisierung. Unsere Wertvorstellungen leben wir auch mit zahlreichen strukturellen und kreativen Freiheiten im Arbeitsalltag aus.

Die Zusammenarbeit mit universitären Forschungsgruppen und Verbänden, mit der Politik sowie mit strategischen Wirtschaftspartnern macht uns zu einem wahrgenommenen und vernetzten Akteur, sodass wir immer am Puls der Zeit sind und die Zukunft mitgestalten können.

img-projecting-122710
img-devices_01
ueber-uns_imgset_02

Durch unsere lokal einmalige Kleinserienfertigung sowie unsere Simulations- und Testsysteme sind wir immer in der Lage, unseren Kunden nach kürzester Zeit validierte Lösungen vorzustellen, die in der Praxis und auf der geforderten Hardware funktionieren. Innerhalb eines Tages kann ein Ideenansatz entwickelt, produziert und in simulierter sibirischer Kälte oder hinsichtlich der Störausstrahlung (EMV-Vortest) getestet werden. Die typischen Kosten- und Ressourcenbeschränkungen hardwarenaher Systeme sind für uns dabei eine willkommene Herausforderung und eine treibende Kraft.

Wir erwägen den Einsatz einer Technologie nur bei Opportunität: Reine Technologien erbringen nicht zwangsläufig, sondern nur im spezifischen Fall einen wesentlichen Nutzen für das Kundenprodukt.

ueber-uns_img_02

Technologische Mehrwerte
in zwei Geschäftsbereichen

Unsere beiden Geschäftsbereiche basieren auf unseren Kompetenzen „KI“ und „Embedded“. Die auf Systemkomponenten (Platinen) lokal laufenden KI-basierten Systeme sind sowohl in Industrieprodukten als auch bei automatisierten Fahrzeugen entscheidend.

icon_ai-weiss
icon_ai-car-weiss