Unabhängigkeit von China vorantreiben

Deutschland Ruf als Exportweltmeister ist in Gefahr. Der deutsche Maschinenbau, aber auch andere Branchen werden von China überholt. Doch auch in Europa „schlummert“ viel noch weitgehend unentdecktes Know-how, zum Beispiel in der KI-Branche. Das gilt es jetzt zu nutzen

Weiterlesen

Wie die Künstliche Intelligenz erklärbar und nachvollziehbar wird

Whitebox KI

Industrielle KI-Systeme, die Prozesse optimieren, mit Anwendern zusätzlich interagieren oder neuartige Funktionen realisieren, sind meistens mit geringem Risiko verbunden, sodass der Anwendung von „KI“ keine großen Hürden bis auf die üblichen Zertifizierungs- und Dokumentationspflichten bevorstehen. Denn eines ist allen Beteiligten klar: Würden wir noch weiter zögern, wäre die Wettbewerbsfähigkeit gefährdet, geschweige denn, wenn Fremdregulierungen übernommen werden würden.

Weiterlesen

Embedded-KI: Der Wegbereiter der Dezentralisierung

Viacheslav Gromov im AITAD-Labor

Im Interview mit AUTlook spricht Viacheslav Gromov über Edge- und Cloudlösungen, Datennutzung, Energieverbrauch, den Halbleitermarkt und EU-AI Act. Bei Predictive Maintenance zeigt er Anwendungsmöglichkeiten auf und warum Individualösungen Unternehmen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil bringen.

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz in der Anwendung: Hat der Chatbot LaMDA ein Bewusstsein entwickelt?

Entwickelt KI Bewusstsein?

Die Aussagen des Google-Entwicklers Blake Lemoine haben in den vergangenen Tagen für einiges Aufsehen gesorgt. Demnach hatte der von Google entwickelte Chatbot LaMDA ein Bewusstsein entwickelt und sich sogar einen Anwalt zur Vertretung seiner Interessen genommen. Als Nachweis verweist Lemoine auf ein 21 Seiten umfassendes Gesprächsprotokoll mit LaMDA. Allerdings räumt auch Lemoine ein, dass diese Einschätzung einer Experten-Überprüfung bedürfe. Laut Viacheslav Gromov, CEO und Gründer vom Embedded-KI-Fullstack-Anbieter AITAD ist es eher unwahrscheinlich, dass LaMDA ein Bewusstsein entwickelt:

Weiterlesen